Entdecken Sie die gesamte elektrifizierte Modellpalette von Kia:

Jetzt bis CHF 4'500.-* Prämie auf Kia Hybrid-, Plug-in Hybrid- und Elektromodellen.

Entdecken Sie die Kia Modelpalette mit ihren Hybrid- und Elektroantrieben. Ob Mild-Hybrid, Hybrid, Plug-in Hybrid oder Elektroantrieb: Die Wahl des optimalen Antriebs hängt davon ab, wie Sie Ihr Auto einsetzen.


Die elektrifizierte Kia Niro Familie.

Die elektrifizierte Kia Niro Familie.

Nichts geht über einen Niro.

Die Kia Niro Familie setzt einen neuen Design-Massstab für umweltfreundlichere Fahrzeuge. Durch sein dynamisches Design sticht er sofort hervor. Dank der vielen Highlights - von der kräftigen Front bis hin zum aerodynamischen Heck und dem komfortablen Innenraum - der Niro vereint Effizienz und Design.

Niro PHEV

Zwei Antriebe, ein Fahrzeug.

ZUM MODELL

e-Niro

Elektrisierend und vollelektrisch.

ZUM MODELL

Niro HEV

Inspiriert von der Natur.

ZUM MODELL

Die Kia Hybrid- und Elektroantriebe

  • MILD-HYBRID (MHEV)

Welche Hybrid-Varianten gibt es eigentlich? Hybrid ist nicht gleich Hybrid. Bei sogenannten Mild-Hybridfahrzeugen (oft mit 48-Volt-System) optimiert der Elektromotor mit seinem Zusatzschub beispielsweise das Rollen ohne Antrieb von Benzin- oder Dieselmotor. Beim Anfahren dient der E-Motor als unterstützender Antrieb.

 

MILD-HYBRID (MHEV)
  • HYBRID (HEV)

Hybridantrieb bezeichnet die Kombination verschiedener Techniken für den Antrieb. Ergänzt man einen Verbrennungsmotor durch einen Elektroantrieb, kann man durch geschickte Kombination der beiden Motoren die Stärken beider Aggregate für sich nutzen.

Das Interessante an Hybridfahrzeugen ist, dass ihr Elektromotor keine manuelle Aufladung erfordert. Dieser lädt sich automatisch wieder auf, während das Auto in Bewegung ist.

 

HYBRID (HEV)
  • PLUG-IN HYBRID (PHEV)

Eine weitere Option unter den umweltfreundlichen Fahrzeugen ist der Plug-in Hybrid. Dieser arbeitet ähnlich wie ein normaler Hybrid, verfügt aber über eine verbesserte Akkukapazität. Somit erhöht sich die Reichweite des reinen Elektromotors. Eine externe Aufladung der Plug-in Batterie wird dadurch notwendig.

Der Benzinmotor spielt bei PHEV's nur eine untergeordnete Rolle, da diese stärker auf elektrische Energie angewiesen sind. So werden PHEV's auch als Sprungbrett für 100% batteriebetriebene Fahrzeuge betrachtet.

 

PLUG-IN HYBRID (PHEV)
  • ELEKTRO (EV)

Reine Elektro-Fahrzeuge setzen als einzige Energiequelle auf Batteriesysteme. Aufgrund dieser Tatsache befreien sie uns nicht nur von Abgasen und Schadstoffen, sondern reduzieren auch den Lärmpegel der Motoren.

Elektrofahrzeuge haben einen wichtigen Vorteil: Sie können Bremsenergie zurückgewinnen und speichern. Diesen automatischen Vorgang nennt man Rekuperation. Er beginnt, sobald der Fahrer das Gaspedal loslässt: Dann setzt die Rekuperation ein und bremst das Fahrzeug dabei ab.

Das Aufladen der Batterie kann entweder über eine normale Haushaltssteckdose mithilfe des Ladekabels geschehen oder direkt an einer öffentlichen Ladestation. Dies erfordert vom Fahrer ein gewisses Mass an präventiver Planung und Vorbereitung, ist aber mithilfe des eigebauten Ladestationen-Verzeichnisses kein Problem.

ELEKTRO (EV)

Entdecken Sie die gesamte elektrifizierte Modellpalette von Kia:

Jetzt bis CHF 4'500.-* Prämie auf Kia Hybrid-, Plug-in Hybrid- und Elektromodellen.

New Rio

Nach eigenen Regeln leben.

ZUM MODELL

New Stonic

Unverwechselbar und eigenständig.

ZUM MODELL

e-Soul

Aussergewöhnlich innovativ.

ZUM MODELL

Ceed

Bewegt grosses.

ZUM MODELL

Ceed Sportswagon

So familienfreundlich kann sportliches Design sein.

ZUM MODELL

Ceed SW PHEV

Viel Raum. Viel Freiheit. Viel Energie.

ZUM MODELL

XCeed

Bewegend. In jeder Hinsicht.

ZUM MODELL

XCeed PHEV

Neue Energie für Ihre Unabhängigkeit.

ZUM MODELL

Niro HEV

Inspiriert von der Natur.

ZUM MODELL

Niro PHEV

Zwei Antriebe, ein Fahrzeug.

ZUM MODELL

e-Niro

Elektrisierend und vollelektrisch.

ZUM MODELL

Sportage

Begeistert immer wieder aufs Neue.

ZUM MODELL

Sorento HEV

Auf alles vorbereitet.

ZUM MODELL

Sorento PHEV

Stark, schön und selbstbewusst.

ZUM MODELL

Erfahren Sie mehr über die Kia 7 Jahre Werksgarantie


Rechtshinweis

Die Aktionen sind gültig bis 30.06.2021 oder solange Vorrat (bei teilnehmenden Kia Partnern). Gültig für Lagerfahrzeuge MY21.

Rechnungsbeispiel

Kia Niro Hybrid Power 1.6 GDi aut. mit 6-Stufen-Automatik DCT (Doppelkupplungsgetriebe) CHF 31'950.-*, 5,2 l/100 km, 119 g CO2/km, Energieeffizienzkategorie A.
Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid Power 1.6 GDi aut. Mit 6-Stufen-Automatik DCT (Doppelkupplungsgetriebe) CHF 34'400.-**, 1,3 l/100 km, 29 g CO2/km, Energieeffizienzkategorie A.
Kia e-Niro Style (Elektromotor 64 kWh/Reichweite 455 km), CHF 45'400.-**, 15,9 kWh/100 km, 0 g CO2/km, Energieeffizienzkategorie A.
Kia Sorento Plug-in Hybrid Style 1.6 T-GDi, 5-Plätzer, aut., CHF 66’950.‐***, 1.6 l/100 km, 39 g CO2/km, Energieeffizientkategorie A.

*CHF 2'500.- Electric-Prämie sowie Zusatzprämie für Hybridmodelle MY21 CHF 1'000.- bereits abgezogen. 

**CHF 2'500.- Electric-Prämie sowie Zusatzprämie für Plug-in Hybrid und Elektrofahrzeuge MY21 CHF 2'000.- bereits abgezogen.

*** CHF 2'500.- Electric-Prämie bereits abgezogen.

Berechtige Fahrzeuge für Zusatzprämie CHF 1'000.-: Alle Niro HEV-Modelle MY21 (Lagerfahrzeuge).
Berechtige Fahrzeuge für Zusatzprämie CHF 2'000.-: Plug-in Hybrid und Elektromodelle MY21 (Lagerfahrzeuge) (exklusiv Sorento Hybrid und Plug-in Hybrid-Modelle).

Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: 169 g CO2/km. Zielwert 118 g CO2/km. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem WLTP-Messverfahren auf dem Prüfstand ermittelt. Fahrweise, Strassen- und Verkehrsverhältnisse, Umwelteinflüsse und Fahrzeugzustand können Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte beeinflussen.

Die Abbildungen entsprechen nicht in allen Fällen den in der Schweiz erhältlichen Ausstattungen. Irrtum und Fehler vorbehalten.